Inside

» eileen frühauf «

inside impressions*


Kuckkuck


*inside impressions

Das Leben und Gedankenwelten sind unergründlich – und inspirierend. Sie sind zusammengewürfelt – wie der Inhalt einer Handtasche.

Viel sammelt sich an – Flyer, Eintrittskarten, Briefe, Playmobilfiguren, Wichtiges, Sinnloses, manchmal längst verloren Geglaubtes. Regelmäßig leere ich meine Handtasche. Was mich inspiriert, bewegt, gefreut hat, schafft es auf den Tisch und gewährt einen Einblick in meine Gedankenwelten. 

      Wer sich auch auf dem Tisch verewigen möchte, ist aufgerufen aus dem eigenen Sammelsurium sein Highlight auszuwählen und in meine Tasche zu schleusen oder einfach per Post zu senden. Vielleicht liegt es dann bald auf dem Tisch mit den inside impressions.

Kuckkuck! Da bin ich!

In den vergangenen Monaten habe ich meine Kompetenzfelder erweitern können. Das Setzen glasklarer Prioritäten, das Schaffen solider Strukturen, die agile Annahme von Veränderungen sowie aufmerksames Zuhören gehören selbstverständlich noch immer zu meinen Fähigkeiten und wurden weiter vertieft. Ebenso wie Gutes zu erkennen, sich darüber freuen können und sich über Misslungenes nicht lange zu ärgern, sondern lieber schnell zu agieren. Nur für euch, liebe Personaler: meine Softskills haben ein Upgrade bekommen. Warum? Im letzten Jahr ist viel passiert. Das Beste: wir sind zu dritt. Eine ganz wundervolle, aufregende neue Welt hat sich damit aufgetan, von der ich täglich viel lerne.

      Natürlich hat mich nicht nur allein das beschäftigt. Bei der tollen Zusammenarbeit mit Conex wurde es ziemlich Magenta auf der IFA. Bei Serviceplan Berlin und den Wasserbetrieben gab ich verschiedene Workshops. In Produktionsfragen konnte ich ein namhaftes Digital Venture unterstützen. Mein Betätigungsfeld bei den Berliner Stadtwerken konnte ich mit neuen Designaufträgen und der Begleitung der Produkteinführung kulturStrom ausbauen. Und bei Klaus Neuser Werbung sorgte ich für die Produktion von zahlreichen Werbemitteln von Sony Pictures für die Kinos. Macht mal Kuckuck und schaut unter

unter Work. 


© Eileen Frühauf // Aktualisierung September 2019